28. Juli 2017

Von der Firma Bosch gibt es unter anderem den sehr praktischen Bosch Teebereiter TTA2009 und den Bosch Teeautomaten TTA2010 (unten links in rot abgebildet). Beide Bosch Teeautomaten haben ein sehr ansprechendes und zweckmäßiges Design und sind sich von Aufbau und Funktion sehr ähnlich.

→ Bosch Teeautomaten im Shop ansehen

Der Bosch Teeautomat TTA2009

Bosch Teeautomat TTA2009Dieser kann entweder 0,7 Liter Tee zu bereiten oder auch 2 Liter Wasser lediglich erhitzen. Somit ist der Bosch Teeautomat TTA2009 praktisch Teeautomat und Wasserkocher in einem.

Der Bosch Teeautomat TTA2009 (Link zum Shop) besitzt zudem einen Tee-Ziehbehälter aus Edelstahl und sorgt durch die Konstruktion für eine Warmhaltung der zubereiteten Teekanne, indem er automatisch auf „Simmern“ umschaltet.

Der Wasserkocherbehälter besteht aus einem transluzentem Kunststoff mit einer integrierten Wasserstandsanzeige. Die Teekanne hingegen besteht aus Glas und verfügt über einen Klapp-Deckel, wodurch sie auch ganz einfach mit nur einer Hand bedienbar ist.

Die Kontrollleuchte des Teeautomaten wurde als ein umlaufender Leuchtring konstruiert, was optisch ein schönes Highlight ist. Zusätzlich verfügt der Teeautomat über einen einfachen Wahlschalter am Griff. Hier kann man entweder auf „Wasser aufkochen“ oder „Wasser heiß halten“ (=Simmern) schalten.

Der Bosch Teeautomat TTA2010

Bosch Teeautomat TT2010Der Bosch Teeautomat TTA2010 (Link zum Shop) ist im Grunde mit den gleichen Funktionen ausgestattet wie auch der TTA2009. Dieser Teeautomat hält ein Fassungsvermögen für Tee von 0,7 Litern bereit und besitzt einen integrierten Wasserkocher mit einem Fassungsvermögen von 2 Litern.

Der Behälter des Wasserkochers besteht aus einem sogenannten transluzentem Kunststoff. Das bedeutet, dass er eine „milchige“ Optik hat, wodurch die aktuelle Füllmenge anhand der äußeren Wasserstandsmarkierungen einfacher abzulesen sind.

Die Teekanne besteht aus Glas und hat einen Klappdeckel, sodass die Kanne auch mit nur einer Hand benutzt werden kann. Auch das automatische Umschalten von „Wasser kochen“ auf „Simmern“ – also Wasser warm halten – ist hier integriert, wodurch Ihr Tee immer wunderbar warm gehalten wird. Beim Wahlschalter blieb Bosch ebenfalls bei der einfachen Lösung, diesen lediglich mit zwei Funktionen auszustatten: 1. Wasser aufkochen, 2. Wasser heiß halten.

Optisch ein Hingucker ist auch bei diesem Modell die Kontrollleuchte, die als umlaufender Leuchtring integriert wurde. (unterhalb des Logos des Wasserkochers).